Ein Gedanke zu “Kunst-Bildband

  1. Mit Spannung und Neugier freue ich mich schon auf die fotografische Dokumentation des Zusammenspiels aus Lichteinfall, Tageszeit, Farbe, Fläche, Raum, Skulptur – zusammengenommen, der spirituellen Absicht des choreografischen Gesamtkunstwerks. Um das Zusammenspiel zur Erfüllung zu führen, muss neben dem aufgetragenen und gefassten Plan vor allem viel Zeit der Beobachtung des Sonnenstands am Ort der Kapelle aufgewendet worden sein. An keinem der Tage sind die Lichtverhältnisse gleich. Ich nehme an, dass Pater Raphael das „absolute“ Lichtgeschehen auf das Datum 25. März ein- und abgestimmt haben wird. Die Gratulation dazu behalte ich mir persönlich vor.
    Ich selbst beobachte gern die wandernden Farbfelder der ebenso halbkreisförmigen Kirchenfenster in unserer Maurer Pfarrkirche St. Erhard.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s